Abschlussprüfung des Schiedsrichter-Neulingslehrgangs 2017

10.12.2017 16:38 von Frank Hoffmann

Alle Schiedsrichter-Anwärter bestehen 

20 neue Schiedsrichter für den Handball-Bezirk Gießen  

Am Sonntag, dem 10. Dezember 2017, fand in der Gaststätte „Hüttenberger Bürgerstuben“ in Hüttenberg die Abschlussprüfung des Schiedsrichter-Neulingslehrgangs 2017 statt. Hier mussten 20 Schiedsrichter-Neulinge zeigen, was sie in den vergangenen Monaten gelernt haben. Alle Schiedsrichter-Anwärter haben in der Zeit zwischen der Zwischenprüfung im Bezirk und der Abschlussprüfung bereits ihre fünf betreuten Pflichtspiele im Gespann gepfiffen, so dass ihnen der Stoff mit Sicherheit nicht mehr ganz fremd war. Das Beste vorab: Alle haben die Prüfung auf Anhieb bestanden, die beste Prüfung wurde mit 95,5 % absolviert.
 
Unter den Augen von dem Bezirksschiedsrichterwart Norbert Kneissl und unter der Leitung von dem Bezirksschiedsrichterlehrwart Tobias Lambmann wurde die Prüfung durch Tobias Weyrauch vom Hessischen Handball-Verband abgenommen.
 
Inhalt der Prüfung waren wieder 20 Fragen aus dem Fragenkatalog, die den Prüflingen zur Beantwortung vorgelegt wurden. Dazu kam noch ein Bogen mit fünf offenen Fragen zur Einschätzung von schwierigen Spielsituationen, in denen die Wahrnehmung, die Entscheidung und die Spielfortsetzung einzutragen waren. Zum Schluss war noch ein Spielbericht korrekt auszufüllen, bei dem fünf realitätsnahe Ereignisse geschildert wurden. Für alles zusammen hatten die Prüflinge 60 Minuten Zeit und bestanden hat nur, wer mindestens 75 % der möglichen Punktzahl erreicht hat.
 
Somit hat der Bezirk Gießen 20 neue Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen, die nun weiter im Gespann im Förderkader oder als Einzelschiedsrichter ab Januar ihrer neuen Tätigkeit nachgehen werden:
 
Karl Berger und Jonas Stieber (TV Kirchhain), Johannes Breyer (TV Hüttenberg), Julia Brogle (WSV Oppershofen), Duygu Caliskan und Leonie Rauch (TSV Eintracht Stadtallendorf), Johannes Eller (TuS Schupbach), Fabio Ewald (TSV Griedel), Chiara Feise und Judih Kaden (HSG Marburg/Cappel), David Höhl (SV Rosbach), Annika Knoblauch und Laureen Liebich (HSG Hungen/LIch), Michael Muenster (HSG Mörlen), Delia Muntean und Alexander Oncu (TG Friedberg), Hendrik Walter (TuS Waldernbach), Jan Weber (HSG Gedern/Nidda), Jan Weber (HSG Kleenheim), Moritz Wenzel (SU Nieder-Florstadt).

Zurück